Equipment

Die wohl auffälligsten Unterschiede zu einer Amateur-Videoproduktion sind bei einem Corporate Video die Menge und die Qualität an eingesetzter Technik - die der Zuschauer später nicht sieht, die aber die Basis sind für ein Video, das später das eigene Unternehmen in Szene setzt. Zwar gelingen heute bereits mit günstigen Smartphones und Tablets Videoclips mit beeindruckender Bildqualität - zu einem professionellen Video aber gehört mehr! hohn-tv verfügt über einen Fundus an Produktionstechnik, der einerseits für den mobilen Einsatz im Rahmen eines Ein-Mann-Unternehmens geeignet ist, und andererseits den Anforderungen an eine professionelle Produktion entspricht. Überzeugen Sie sich selbst! 

Kameras

Das Herzstück der Realvideo-Produktionen sind der professionelle 4k-Camcorder Panasonic HC-X 1 sowie eine Kamera aus der Lumix-Reihe von Panasonic (GH4 R), die speziell für Aufnahmen mit Tiefenschärfe-Effekten bzw. in Kombination mit dem elektronischen Schwebestativ zum Einsatz kommt.  Durch den Einsatz von zwei Kameras sind darüber hinaus mit nur einem Durchlauf beim Dreh später im Schnitt mehrere Perspektiven nutzbar. 

Licht und Ton

Als Lichtquellen stehen verschiedene LED-Flächenleuchten und Spots zur Verfügung, denn die in Räumen meist vorhandenen Neonröhren sind zwar praktisch für den Alltag, für Filmaufnahmen aber aufgrund der Farbtemperatur eher ungeeignet. Für den guten Ton kommen zwei mobile Audiorecorder in Verbindung mit Richtmikrofonen von Sennheiser bzw. beyerdynamic zum Einsatz. Der Ton wird bei Videoproduktionen oft unterschätzt, spielt aber für die Wirkung des Videos eine große Rolle.

Postproduktion

Erst im Rahmen der Postproduktion wird aus den Rohaufnahmen eines Videos am Schnittrechner ein dramaturgisch und technisch ausgereiftes Video. Für den  Schnitt des gesamten Materials verfügt hohn-tv über einen leistungsfähigen Apple-Schnittrechner, der auch die datenintensiven 4k-Aufnahmen problemlos verarbeitet. Für den Schnitt kommt die professionelle Software FinalCut Pro X zum Einsatz, in Verbindung mit Musik und Sounds aus marktüblichen Datenbanken.